Den 50. Bundeswettbewerb richtete die Stiftung Jugend forscht e. V. gemeinsam mit der BASF vom 26. bis 30. Mai 2015 in Ludwigshafen aus. Berlin war mit sechs Gruppen erfolgreich vertreten und konnte einige Sonderpreise erringen.

Mehr Informationen gibt es in der Spalte links unter "Bundeswettbewerb Jufo 2015".

Besonders hervorzuheben ist, dass die Lise-Meitner-Schule Berlin bundesweit unter die letzten drei Schulen des "Preises der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)" für die Auszeichnung "Jugend forscht-Schule 2015" gekommen ist. Sie teilte sich schließlich den 2. Platz mit dem Carl-Zeiss-Gymnasium in Jena und erhielt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro.

KMK1     KMK2
Bei der Preisverleihung des Preises "Jugend forscht-Schule 2015"
   
© ALLROUNDER