Sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, dem 24. Juni 2017, findet die „Lange Nacht der Wissenschaften“ in Berlin und Potsdam statt.

Über 70 Wissenschaftseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, Forschungsinstitute und wissenschaftsnahe Einrichtungen) präsentieren spannende Experimente, erlebnisreiche Führungen, informative Vorträge und Mitmach-Aktionen rund um aktuelle Themen, die nicht nur die Wissenschaft bewegen.

Angebote für Schülergruppen

Für Schülerinnen und Schüler gibt es dabei ein besonderes Angebot – das Schülergruppenticket. Bei  einer Bestellung über die Schule (durch die Lehrerinnen und Lehrer) erhalten die Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrkräfte ermäßigte Tickets für 5,00 EUR pro Person (Ticketpreise im öffentlichen Verkauf: Vollzahler 14,00 EUR, ermäßigt 9,00 EUR). Hier geht es zur Schülergruppenticket-Bestellung : http://congressa.de/nacht-gruppen/ 

Unter www.langenachtderwissenschaften.de können Sie das gesamte Programm der Wissenschaftsnacht einsehen, unter dem Menüpunkt „Info & Tickets“ finden Sie detaillierte Informationen zum Schülergruppenticket sowie einen Link zur Online-Bestellung. Hinweis: Ein „Gruppenzwang“ beim Besuch der Einzelveranstaltungen besteht nicht. Die Schülergruppentickets werden als Einzeltickets ausgegeben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihren Schülerinnen und Schülern einen vergünstigten Besuch der Langen Nacht der Wissenschaften ermöglichen und auch Ihr Kollegium über dieses besondere Angebot informieren würden. Bei Rückfragen oder für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Jörg Weiss (con gressa GmbH)

im Namen und Auftrag des Lange Nacht der Wissenschaften e. V. (LNDW e. V.)

---

Die Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam, die einmal jährlich stattfindet, ist ein Gemeinschaftsprojekt der wissenschaftlichen Einrichtungen der Region. Veranstalter ist der gemeinnützige Lange Nacht der Wissenschaften e. V., in dem sich wissenschaftliche und wissenschaftsnahe Einrichtungen zusammengeschlossen haben.

   
© ALLROUNDER